Wirtschaftsinformatik Studium >> Inhalte

Inhalte in einem Wirtschaftsinformatik Studium


Welche Wissensgebiete wie stark vermittelt werden, variiert je nach Universität / Fachhochschule. Grundsätzlich empfiehlt es sich, Wirtschaftsinformatik an einer Fachhochschule zu studieren, da hier ein größerer Fokus auf das praktische Wissen gelegt wird. Je nach Fachhochschule variieren nochmals der Anteil der gelehrten Gebiete - an einer Fachhochschule mit wirtschaftlicher Ausrichtung setzt sich das Wirtschaftsinformatik Studium anders zusammen als an einer technischen Fachhochschule.

Von daher gibt diese Auflistung nur einen ungefähren Überblick darüber, welche Inhalte den Studierenden im Bachelor-Studium erwarten kann.


Exemplarischer Studienaufbau Wirtschaftsinformatik
Der folgende, exemplarische Studienaufbau stammt von einer technischen Fachhhochschule.

Informatik
  • Grundlagen der Informatik
  • Datenbanken
  • Betriebssysteme
  • Data Warehouse
  • Software Entwicklung (Programmierung)
  • Software Engineering
  • Statisches Internetworking (HTML - CSS)
  • Dynamisches Internetworking

Wirtschaftsinformatik
  • Operation Research
  • ERP-Systeme
  • Geschäftsprozesse

Betriebswirtschaftslehre (BWL)
  • Grundlagen der BWL
  • Personal und Organisation
  • Rechnungswesen (intern und extern)
  • Wirschaftsenglisch

Mathematik
  • Mathematik I
  • Mathematik II / Statistik

Weiterhin stehen in den höheren Semestern noch Wahlpflichtfächer zur Auswahl, welche verschiedene Wissensgebiete sowie Soft-Skills umfassen.


Buch - Empfehlung
Letzte Forenbeiträge