SQL >> SQL Where Befehl

SQL Where


Mit dem Where-Befehl lassen sich in SQL nur bestimmte Datensätze auswählen. Der "Where-Befehl" prüft also eine Bediengung ab. Er funktioniert im Prinzip wie ein Filter, der es ermöglicht, nur Datensatze anzuzeigen, die selbst festgelegte Kriterien erfüllen. Das unten genannte Beispiel verdeutlicht die Funktionsweise vom Where-Befehl.


Syntax SQL Select:
⇒ SELECT spaltenname, spaltenname FROM Tabellenname WHERE Bedingung


Beispiel für einen Abfrage mit Where
Gegeben sei folgende Tabelle namens "Mitarbeiter":
Name Vorname Gehalt Abteilung
Schmidt Daniel 2100 Qualitätssicherung
Kreisel Dennis 2000 Vertrieb
Illian Holger 3400 Produktmanagement
Naumann Michael 3600 Grafiker
Lichtenstein Julia 1200 Empfang

Nun möchte man von dieser Tabelle nun Die Nachnamen oder Mitarbeiter sowie ihr Gehalt ausgeben. Allerdings soll wir das Gehalt eine Bedingung gelten: Wir möchten nur Mitarbeiter angezeigt bekommen, die über 2000 Euro verdienen.

⇒ SELECT Name, Gehalt FROM Mitarbeiter WHERE Gehalt > 2000

Das Ergebnis würde wie folgt aussehen:

Name Gehalt
Schmidt 2100
Kreisel 2000
Illian 3400
Naumann 3600

In diesem Beispiel haben wir das "größer als" - Zeichen verwendet - einen sogenannten Vergleichsoperator. SQL kann mit allen gängigen Vergleichsoperatoren (siehe unten) arbeiten. Wir könnten also genauso gut eine Abfrage machen, welche nur Datensätze abfragt, bei denen das Gehalt "kleiner gleich" 2000 Euro beträgt.


Vergleichsoperatoren
  • Gleich (=)
  • Größer als (>)
  • Kleiner als (<)
  • Größer gleich (>=)
  • Kleiner gleich(<=)
  • Ungleich(<=)

Buch - Empfehlung
Letzte Forenbeiträge