Software Engineering >> Vorgehensmodelle >> Rapid Prototyping

Rapid Prototyping



Rapid Prototyping
Mit dem Rapid Prototyping Vorgehensmodell kann schnell ein einsatzbereites Softwaresystem erstellt werden, welches im Wesentlichen bereits den endgültigen Funktionsumfang besitzt.

Dies hat den Vorteil, dass der Auftraggeber frühzeitig das System testen kann. Somit können auch im Entwicklungsprozess noch Verbesserungsvorschläge usw. eingebracht werden.

Ein wichtiger Bestandteil des Rapid Prototyping Modells ist die Erstellung eines Prototypen - dieser wird so oft verbessert und angepasst, bis alle Anforderungen komplett erfüllt sind.

Darstellung von einem Prototypingmodell


Werbung
Buch - Empfehlung
Letzte Forenbeiträge