Software Engineering >> Vorgehensmodelle >> Inkrementelles Vorgehen

Inkrementelles Vorgehen


Definition
Im Gegensatz zum iterativen Vorgehen wird beim inkrementellen Vorgehen im Software Engineering zuerst nur ein Teil des zu entwickelnden Software-Systems erstellt. Zu jedem fertig gestellten Teil werden nach und nach weitere Teil entwickelt - bis das Produkt vollständig ist.

Oft müssen die Teile nachträglich korrigiert oder angepasst werden - deswegen finden sich beim inkrementellen Vorgehen auch immer Iterationen von Aktivitäten wieder.

Werbung
Buch - Empfehlung
Letzte Forenbeiträge