Software Engineering >> Strukturiertes Design >> Modularisierung

Modularisierung


Bei der Modularisierung wird ein System / eine Software in einzelne Komponenten und Module zerlegt.


Grundbegriffe
  • Dabei wird die Komplexität der Beziehungen der System-Komponenten als Kopplung bezeichnet
  • Die Komplexität der Komponenten an sich wird als Kohäsion bezeichnet
  • Daraus folgt, dass sich eine gute Modularisierung durch eine geringe Kopplung und eine hohe Kohäsion auszeichnet.


Werbung
Buch - Empfehlung
Letzte Forenbeiträge